Go Back
Aloe Vera Seife

Aloe Vera Seife

Die Aloe Vera Seife und ihr Gel ist besonders für fettige Haut und Mischhaut zu empfehlen, da sie Feuchtigkeit spendet ohne zu überfetten.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Kleinigkeit

Equipment

  • Eine Seifenform oder eine abgeschnittene Plastikflasche
  • Schutzbrille und Handschuhe als Schutz vor der Seifenlauge
  • Handmixer
  • Topf
  • Glasgefäß
  • Holzlöffel

Zutaten
  

  • 1 Tasse Olivenöl oder Kokosöl (220 g)
  • 3 EL Seifenlauge (30g)
  • EL destilliertes Wasser (65 ml)
  • 3 EL Aloe Vera Gel (45g)
  • 15 Tropen ätherisches Öl nach Wahl (optional)

Anleitungen
 

  • Als erstes gibst du die Seifenlauge in ein Gefäß und anschließend das destillierte Wasser.
  • Danach solltest du sie gut verrühren und den Raum gut lüften.
  • Anschließend erwärmst du Kokos- oder Olivenöl langsam bis es 40º C erreicht. Um es dann mit der Seifenlauge zu vermischen.
  • Nun rührst du die Mischung am besten mit einem Mixer bis eine cremige Konsistenz entsteht und sich die Farbe ändert.
  • Anschließend gibst du die ätherischen Öle und die Aloe Vera dazu und verrührst noch einmal gut.
  • Danach beginnt die Verseifung: Fülle die Seife in die Formen und deck sie mit dem Handtuch ab damit die Mischung abkühlt.
  • Die Seife solltest du zwischen 12 und 24 Stunden in den Formen abkühlen lassen.