Leider ist es in der derzeitigen Lage nicht sicher, ob die Weihnachtsmärkte stattfinden. Deshalb haben wir das perfekte Rezept für euch, um den Weihnachtsmarkt ganz einfach zu euch nachhause zu holen. Ein leckerer Glühwein ist ein muss zu dieser Jahreszeit und mit unserem einzigartigen Rezept, musst du nicht auf einen leckeren Glühwein verzichten. Der Glühwein und die Aloe Vera wurden in der Antike schon entdeckt beziehungsweise verzehrt. Es gibt sehr viele Möglichkeiten seinen Glühwein zu verfeinern, wie zum Beispiel mit Sternanis, Zimtstangen oder mit Nelken. Jedoch ist unsere Variante mit der Aloe Vera neu und deshalb so einzigartig.

Wir benutzen für unseren Glühwein Nelken, Zimtstangen, Orangen und die wichtigste Zutat bei uns ist das Aloe Vera Gel.

Die Vorteile der Aloe Vera sind beträchtlich und die Heilpflanze ist bekannt für ihre heilende Wirkung. Deswegen dachten wir uns, wieso nicht den uralten Glühwein aus der Antike und die Aloe Vera Pflanze, die auch schon seit der Antike bekannt ist, zusammen mischen und daraus einen leckeren Glühwein herstellen.

Das Rezept ist ziemlich einfach und wir zeigen dir Step by Step wie es funktioniert, damit du nix falsch machen kannst.

Glühwein mit Aloe Vera

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Getränke
Portionen 2 Person
Kalorien 210 kcal

Equipment

  • Topf
  • Sieb
  • Tasse
  • Löffel

Zutaten
  

  • 750 ml trockener Rotwein
  • 75 g Zucker
  • 2 Zimtstangen
  • 10 Gewürznelken
  • 2 Orangen
  • 1 EL Aloe Vera Gel (15g)
  • 120 Ml Orangenlikör

Anleitungen
 

  • Du gibst als erstes alle Zutaten bis auf den Likör in den Topf und verrührst anschließend alles gut. Danach machst du einen Deckel auf den Topf und lässt den Wein bei geringer Hitze kochen, bis sich ein leichter Schaum darauf bildet. Dies geschieht ungefähr nach 10-15 Minuten.
  • Danach gießt du den Orangenlikör dazu, unterrührst das ganze nochmal richtig. Dann lässt du den Topf bei ausgeschalteter Herdplatte 3-5 Min liegen und lässt es ziehen. Als letztes brauchst du nur noch den Sieb und kannst dann schon den Glühwein in eine Tasse gießen.

Notizen

Du kannst die Zutaten auch je nach Lust und Laune variieren, um für dich den richtigen Glühwein zu finden.